Glühkerzen

Mit 167 Teilen für mehr als 8.000 Anwendungen erfahren Sie, warum DENSO-Glühkerzen der OE-Industriestandard sind.

Wie DENSO Glühkerzen funktionieren

Die Verbesserung der Abgasnormen von Dieselmotoren gewinnt zunehmend an Bedeutung. Glühkerzen spielen eine Schlüsselrolle bei der Minimierung der Umweltauswirkungen von Dieselemissionen und gewährleisten gleichzeitig die Zuverlässigkeit und Leistung des Motors. Um die Verbrennung in einem Dieselmotor in Gang zu setzen, wird die Luft in einer Kammer komprimiert, um die Temperatur und den Druck zu erhöhen; anschließend wird der Luft Diesel-Kraftstoff zugesetzt, um den Verbrennungszyklus zu starten und den Motor mit Energie zu versorgen.

Wenn die Temperatur der Luft zu niedrig ist, kann ein Teil des zugeführten Kraftstoffs nicht verbrannt werden. Der nicht verbrannte Kraftstoff verwandelt sich dann in Kohlenstoff und wird über die Abgase freigesetzt, was zu Umweltschäden führt. Um die Menge an unverbranntem Kraftstoff zu minimieren, erwärmen Glühkerzen die Luft zusätzlich und sorgen dafür, dass die Verbrennungskammern die erforderliche Temperatur für einen sauberen Verbrennungszyklus erreichen.

Das Motormanagementsystem (EMS) kann Glühkerzen auch ansteuern, um den Dieselpartikelfilter (DPF) mit Wärme zu versorgen, der giftige Rußpartikel verbrennt, bevor sie den Auspuff verlassen. Dabei werden die Rußpartikel verbrannt, so dass keine negativen Auswirkungen auf die Umwelt entstehen.

Overall Glow Plug image

Merkmale und Vorteile von DENSO Glühkerzen

  • Hergestellt, um die OE-Spezifikationen zu erfüllen oder zu übertreffen.
  • Zuverlässige Temperaturregelung, einschließlich schnellerer Aufheizzeiten.
  • Geeignet für den Einsatz in fast allen europäischen Dieselmotoren.
  • Reduziert nachweislich die Kohlenstoffemissionen eines Fahrzeugs.
  • Hergestellt mit höchsten Qualitätsstandards und Präzision
Qualität nach OE-Standard
Durch erhebliche Investitionen in Forschung und Entwicklung haben wir innovative Glühkerzendesigns entwickelt, die die Industriestandards erfüllen oder sogar übertreffen.
Zuverlässige Temperaturkontrolle
Mit einem zuverlässigen Schnellstart, auch bei Minusgraden, heizen sich DENSO-Glühkerzen schnell auf und bleiben länger auf einer hohen Temperatur, was zur Reduzierung der Kohlenstoffemissionen beiträgt.
Leicht zugängliche Teile
Die Produkte von DENSO decken mehr Anwendungen mit weniger Teileverweisen ab. Außerdem hilft ein benutzerfreundliches Teilenummernsystem den Herstellern, schnell und einfach das richtige Teil zu finden.
Glow plug packaging showing different sizes

Typen und Eigenschaften

Unabhängig von Ihrer Anwendung oder Ihrem Fahrzeugtyp bieten DENSO Glühkerzen Effizienz und optimale Leistung, was uns zu einem langjährigen Marktführer auf dem europäischen Ersatzteilmarkt macht.

Glühkerzen Typen

Sofortige Erwärmung

Unsere marktführende Doppelspulentechnologie sorgt für eine sofortige Aufheizung und einen selbstregulierenden Widerstand, der einen schnellen Motorstart ermöglicht und Geräusche, Vibrationen und Emissionen reduziert.

Keramik

Als erster OE-Hersteller von keramischen Glühkerzen kann das vollkeramische Design aufgrund der leitfähigen Beschaffenheit des Materials länger hohe Temperaturen erreichen und halten.

Doppelte Spule

Im Inneren befinden sich zwei serielle Widerstände, von denen einer als Regler fungiert, um eine bessere Temperaturgenauigkeit zu gewährleisten und es der Glühkerze zu ermöglichen, in kürzerer Zeit höhere Temperaturen zu erreichen.

Eigenschaften

Unsere OE-Standard-Glühkerzen bieten nachweislich eine schnelle Hochtemperaturleistung mit höherer Temperaturgenauigkeit und gewährleisten so jederzeit eine lang anhaltende Glühleistung.

Kataloge und Broschüren

Werfen Sie einen Blick in unsere Kataloge und Broschüren, um sich ein Bild unserer breiten Palette an Glühkerzentypen zu machen. Download hier.

Einbau und Fehlersuche

Wenn Sie Ihre Glühkerze richtig einbauen und sicherstellen, dass eventuelle Fehler schnell behoben werden, können Sie deren Leistung für eine längere Lebensdauer erhalten.

Installation

Bauen Sie Ihre Glühkerze schnell und einfach ein:
  1. Verwenden Sie den richtigen Schraubenschlüssel für die Glühkerze und den Anschluss.

  2. Achten Sie beim Wechsel der Glühkerze darauf, dass Öl, Schmutz etc. an der Außenseite der demontierten Glühkerze nicht in den Zylinder gelangen.

  3. Bei der Montage der Glühkerze die Motorseite des Flansches reinigen und darauf achten, dass die Glühkerze richtig auf das Gewinde des Zylinderkopfes ausgerichtet ist.

  4. Vergewissern Sie sich, dass die Kerze richtig sitzt, und ziehen Sie sie mit der Hand fest, bis sie sich nicht mehr weiter anziehen lässt.

  5. Ziehen Sie ihn dann mit einem Drehmomentschlüssel genau mit dem vorgegebenen Drehmoment an.

  • VERWENDEN SIE KEIN GEWINDESCHMIERMITTEL! Wenn ein Gewindeschmiermittel wie z. B. Fett auf das Gewinde aufgetragen wird, ist der Widerstand zwischen der Glühkerze und dem Zylinderkopf geringer, was zu einem Überdrehen führt.

  • Ein Anziehen über das empfohlene Drehmoment hinaus kann zu Schäden an der Glühkerze und am Motor führen.

  • Das Versagen von Glühkerzen wird in den meisten Fällen durch zu hohe Spannung und/oder Hitze verursacht. Glühkerzen sind für den Betrieb bei Temperaturen zwischen 850 und 1100 Grad ausgelegt. Wenn der elektrische Strom zur Glühkerze zu lange gehalten wird, entweder aufgrund eines fehlerhaften Relais und/oder Steuergeräts, kann dies zu einer Überhitzung führen, die die Glühkerze anschwellen, spalten oder platzen lässt und einen sofortigen Ausfall verursacht. Daher ist es ratsam, vor dem Wechsel auf neue Glühkerzen die gesamte Zündelektrik zu überprüfen. Ein zu weit vorverlegter Einspritzzeitpunkt, undichte Einspritzdüsen oder Diesel in Ihrem Motor lassen die Verbrennungstemperatur zu stark ansteigen und beschädigen die Glühkerzen. Auch ein defektes Relais und Steuergerät kann zum Ausfall der Glühkerzen führen, daher ist es ratsam, vor dem Wechsel auf neue Glühkerzen das gesamte System zu überprüfen.

Fehlersuche

Eine schnelle Fehlersuche hilft, den Motorschaden zu minimieren:

Zu den häufigsten Symptomen eines Glühkerzenfehlers gehören:

  • Eine Motorwarnleuchte ist das erste Anzeichen dafür, dass ein Fehler an der Glühkerze oder dem Wärmetemperatursensor vorliegen könnte.

  • Ein schwer zu startender Motor, besonders bei Kälte. Dies deutet darauf hin, dass Ihre Glühkerzen nicht schnell genug aufgewärmt werden.

  • Wenn Ihr Dieselmotor Fehlzündungen hat, ist dies ein Anzeichen dafür, dass der Verbrennungsprozess nicht richtig funktioniert, was einen Fehler an der Glühkerze oder dem Kraftstoffeinspritzsystem bedeuten kann.

  • Wenn Ihr Motor im Leerlauf läuft und weißer Rauch aus dem Auspuff kommt, kann dies ein Hinweis darauf sein, dass Ihre Glühkerzen durchgebrannt sind.

  • Schwarzer Rauch aus dem Auspuff oder eine verminderte Kraftstoffeffizienz können Anzeichen für einen Glühkerzenfehler sein.

Zu den häufigsten Fehlern an einer Glühkerze gehören:

  • Vergrößerte Glührohrspitzen, die durch eine zu hohe Spannung in der Kerze verursacht werden.
  • Abgebrochene Glührohre, ebenfalls durch zu hohe Spannung verursacht.
  • Aufgequollene Glührohre
  • Löcher, Risse oder Schmelzen des Glührohres durch eine Vielzahl von Problemen verursacht werden kann, einschließlich eines Fehlers in der Zündeinheit.
  • Kohlenstoff am Glührohr, in der Regel verursacht durch unverbrannten Kraftstoff
  • Ein fehlendes Glührohr, verursacht durch einen Defekt im Glühkerzenrelais oder eine unzureichend angezogene Glühkerze beim Einbau. Ein Ausfall des Glühkerzenrelais kann dazu führen, dass die Glühkerze mit einer zu hohen Spannung beaufschlagt wird, wodurch das Glührohr überhitzt wird und Risse entstehen
  • Verbogener oder gebrochener Stromanschluß, verursacht durch zu festes Anziehen beim Einbau.
Spark and Glow 2021 COVER
Katalog

DENSO Spark and Glow Plugs 2021 Web