Zündkerzen

Seit 1959 hat sich DENSO zu einem der weltweit führenden Pioniere der Zündkerzentechnologie in OEM-Qualität entwickelt.

Wie DENSO Zündkerzen funktionieren

Zündkerzen sind das "Herz des Motors" und spielen eine Schlüsselrolle bei der Zündung und Leistungsabgabe des gesamten Motors. Die gut getimte Verbrennung des Kraftstoff-Luft-Gemischs aus Benzin und Sauerstoff ist das, was in Benzinmotoren Leistung erzeugt. Der genaue Zeitpunkt des von der Zündkerze erzeugten Funkens zündet den Kraftstoff und löst die Verbrennung aus.

Um diesen Funken zu erzeugen, wird eine Hochspannung zwischen der Mittelelektrode und der Masseelektrode der Zündkerze angelegt. Diese Spannung bricht die natürliche Isolierung zwischen diesen Elektroden auf und ein elektrischer Funke wird erzeugt. Dieser starke Funke hält zwar nur etwa 1/1.000 Sekunde an, muss aber genau und zuverlässig getaktet sein, um die Verbrennung des Kraftstoff-Luft-Gemischs auszulösen.

Two DENSO TT spark plugs

Eigenschaften und Vorteile

  • Optimale Leistung in einem kompakten Design
  • Von DENSO selbst gebaut, mit "Null-Fehler" als Standard.
  • Passend für rund 90% aller Fahrzeugmodelle.
  • Eigene Entwicklung für eine breite Palette von Anwendungen.
DENSO spark plug electrode close up
Experten für Technologieentwicklung
Seit unserer ersten Entwicklung im Jahr 1959 arbeiten wir an der Weiterentwicklung unserer Zündkerzentechnologie und der Verbesserung der Leistung. Dieses Fachwissen fließt in die Entwicklung unseres umfangreichen Sortiments an Kompaktzündkerzen ein.
Hohe und zuverlässige Leistung
Wenn Motoren verkleinert werden, müssen Zündkerzen immer noch ein ähnliches oder verbessertes Niveau an Zündleistung bieten. DENSO-Zündkerzen bieten die optimale Leistung in einem kompakten Design.
Geeignet für viele Anwendungen
Unsere Zündkerzen eignen sich für 90 % aller Fahrzeuge und sind so konzipiert, dass sie in einer Reihe von Motortypen und für verschiedene Anwendungen eine zuverlässige Leistung erbringen.

Typen und Eigenschaften

DENSO stellt eine Reihe von Zündkerzen mit unterschiedlichen Elektrodenformen und -größen her, die für verschiedene Motoranwendungen geeignet sind.

Zündkerzen Typen

Nickel TT®

Sie bietet nicht nur eine bessere Zündfähigkeit als eine Standard-Nickelkerze, sondern ist auch die erste fein verdrahtete Zündkerze ohne Edelmetall-Elektroden. Die von Denso patentierte Twin-Tip-Upgrade-Technologie ist jetzt auch im unteren Preissegment erhältlich. Das bedeutet, dass sie zu einem niedrigeren Preis erhältlich sind und sich für eine breite Palette von Anwendungen eignen. Die Technologie bietet eine Leistungssteigerung gegenüber dem normalen Nickel-Äquivalent mit einer durchschnittlichen Lebensdauer von bis zu 40.000 km.

Iridium TT®

Die beiden nadeldünnen Elektroden im patentierten TT-Design von DENSO ermöglichen ein 360-Grad-Funkenwachstum in allen drei Dimensionen, was die Zündleistung und Verbrennungsleistung verbessert, die Lebensdauer der Zündkerze erhöht und die Emissionen reduziert. Die Lebensdauer bis 120.000 km erfüllt alle Anforderungen der OE-Motorwartung. Höhere Leistung durch die Twin-Tip-Technologie und die von Denso patentierte 0,4 mm Mittelelektrode

Platinum Longlife

Mit Platin auf der Mittel- und Masseelektrode sind diese Zündkerzen korrosions- und erosionsbeständig, was bedeutet, dass sie eine hervorragende Zündleistung und eine Lebensdauer auf OEM-Niveau von mehr als 60.000 km bieten können.

Iridium Longlife

Mit Iridium in der Mitte und Platinchips auf den Masseelektroden sind diese Zündkerzen korrosions- und erosionsbeständig. Diese Denso Iridium Longlife-Zündkerzen bieten eine hervorragende Funkenleistung und Lebensdauer gemäß den Anforderungen der Automobilhersteller.

Iridium Super Ignition Spark Plugs (SIP)

SIP gilt als die beste verfügbare Technologie für Zündkerzen. Hergestellt mit der Twin-Tip-Technologie und einer kleineren Mittelelektrode, bieten die SIP-Zündkerzen von DENSO selbst in den extremsten und anspruchsvollsten Umgebungen ein Höchstmaß an Leistung. SIP-Zündkerzen haben eine sehr lange Lebensdauer gemäß den Anforderungen der Automobilhersteller.

Iridium Power

Speziell geformte Masseelektroden und eine von Denso patentierte Iridium-Mittelelektrode mit einem Durchmesser von 0,4 mm sorgen für eine hohe Zündwilligkeit bei niedrigen Spannungen. Dieses kompakte Design sorgt für eine Leistungssteigerung von 1,4% bei 110km/h im Vergleich zu normalen Kerzen und wird für Motorradmotoren empfohlen.

Iridium Tough

Das einzigartige Elektrodendesign dieser Zündkerze verwendet Platin und Iridium, was bedeutet, dass sie mindestens 100.000 km lang eine starke Leistung bringt und den Kraftstoffverbrauch bei täglichen Fahrten verbessert.

Iridium Racing

Die ultrafeine Mittelelektrode der Zündkerze wurde speziell für die Formel 1 entwickelt und sorgt für weniger Zündaussetzer, selbst unter schwierigen Bedingungen, und damit für eine unschlagbare Beschleunigung und Zündleistung.

Eigenschaften

DENSO XUH22 TT Nickel TT

Kataloge und Broschüren

Entdecken Sie, wie das umfangreiche Zündkerzenprogramm von DENSO die Zündleistung Ihres OE-Fahrzeugs verbessern kann. Download hier

Installation und Fehlersuche

Um die richtige Kerze für Ihr Fahrzeug zu finden, müssen Sie den Wärmebereich, den Sechskantdurchmesser, die Gesamtlänge und das Gewindemaß berücksichtigen sowie den Zustand der aktuellen Kerze prüfen, um eine neue Kerze auszuwählen.

Installation

Für den sicheren Einbau einer Zündkerze ist große Sorgfalt erforderlich:

Damit Sie die Zündkerze auf Anhieb richtig einbauen können, beachten Sie bitte die folgenden Angaben von DENSO:

Table SP torque

Fehlersuche

Das Aussehen einer Zündkerze und verschiedene Motorsymptome können bei der Diagnose von Schäden helfen:
01

Erscheinungsbild: Der Isolatorfußbereich und der Elektrodenbereich sind mit getrocknetem, weichem, schwarzem Kohlenstoff bedeckt.

Auswirkungen: Schlechtes Anlassen, Zündaussetzer, Beschleunigungsfehler.

Ursache: Wiederholte Kurzstreckenfahrten (Fahren mit kaltem Motor), falsches Drosseln (zu fettes Kraftstoff-Luft-Gemisch), Verzögerung des Einspritzzeitpunkts, zu hoher Zündkerzenwärmewert.

02

Erscheinungsbild: Der Isolatorteil und der Elektrodenteil sind schwarz und glänzen mit nassen öligen Ablagerungen.

Auswirkungen: Schlechtes Anlassen und Zündaussetzer.

Ursache: Ölleckage durch Verschleiß von Kolbenringen, Zylindern oder Ventilführungen (tritt auch bei neuen und frisch überholten Motoren auf), hoher Ölgehalt im Kraftstoff-Luft-Gemisch (2-Takt-Motoren).

03

Erscheinungsbild: Der Isolatorfußbereich ist verbrannt und extrem weiß mit kleinen schwarzen Ablagerungen. Schnelle Abnutzung der Elektroden.

Auswirkungen: Leistungsverlust bei hoher Geschwindigkeit oder unter hoher Last.

Ursache: Falsch angezogene Zündkerze, Probleme mit der Motorkühlung, zu früher Zündzeitpunkt, zu geringer Wärmewert der Zündkerze, stark abnorme Verbrennung.

04

Erscheinungsbild: Die Mittelelektrode oder die Masseelektrode ist geschmolzen oder verbrannt. Es gibt Flecken auf dem Isolatorfuß und Ablagerungen von Aluminium oder anderem Metallpulver.

Auswirkungen: Leistungsverlust aufgrund eines Motorschadens.

Ursache: Oft ist dies auf Überhitzung zurückzuführen; Vorzündung ist ein Phänomen, bei dem die Verbrennung vor der Zündung stattfindet. Der Zündkerzen-Wärmebereich ist zu niedrig, der Einspritzzeitpunkt ist zu weit hinten usw.

05

Erscheinungsbild: Der untere Teil des Isolators ist gerissen oder gebrochen.

Auswirkungen: Fehlzündungen

Ursache: Stark abnormale Verbrennung, meist jedoch Montagefehler

Spark and Glow 2021 COVER
Katalog

DENSO Spark and Glow Plugs 2021 Web